Zauberer und Trickdiebe – fast schon kriminelle Magie!

Seit Jahrtausenden fasziniert Menschen jeden Alters und jeder sozialen Schicht die Magie und die Illusion. Magie kann fesseln, verblüffen und sprachlos machen. Mal ist sie ernst, mal verspielt. Bewundernswert sind ebenso die vielen Aspekte, die Magie repräsentieren kann.

Die verschiedenen Arten, mit der ein Zauberer seine Magie oder seine Illusion wirken kann, sind schier endlos. Da Sie diesen Artikel hier lesen, lässt sich vermuten, dass Sie selbst interessiert an Magie sind, vor allem an einer bestimmten Art von Magie, oder einer bestimmten Art von Zauberer.

Wir sprechen von einer seltenen, aber spannenden Kombination – die Kombination aus Magier und Taschendieb! Womöglich fragen Sie sich, was das zu bedeuten hat, oder was man darunter bloß verstehen soll. Dieser Artikel wird sie aufklären und ein ganzes Stück klüger machen.

Eine besondere Art der Illusion

In gewisser Weise könnte man diese Art von Zauberer auch als Trickdiebe bezeichnen, oder besonders gute Illusionisten mit dem besonderen Talent zur Ablenkung. Denn genau das ist häufig der eigentliche Trick im Geschäft mit der Taschendiebstahl-Magie.

Das A und O besteht hier nämlich aus Ablenkung, auf welche Art auch immer. Häufig lenkt der Zauberer die „Opfer“ durch bestimmte andere Vorgänge oder Kunststücke ab, sodass diese sich voll und ganz darauf konzentrieren. Im nächsten Moment schlägt der „Taschendieb“ dann zu, und greift sich, was er bekommen kann. Der Fantasie sind dabei keine Grenzen gesetzt, diese setzt sich nur der Illusionist selbst.

Ob es nun das Portmonee aus der Tasche, oder sogar die Armbanduhr vom Arm des „Opfers“ ist, spielt hier keine Rolle. Sicher klingt das für Sie verblüffend, wie soll es ein Mensch bitte schaffen, Ihnen die Armbanduhr vom Arm zu stehlen, ohne dass sie es merken? Sie wären verwundert darüber, welche Möglichkeiten ein Zauberer hat, wenn sie in seinen Bann gezogen wurden. 

Magie als Sicherheitstraining

Ein weiterer Aspekt, den Zauberer, die auf Taschendiebstahl spezialisiert sind erfüllen, ist der Aspekt der Sicherheit. Viele Zauberer mit diesem Spezialgebiet arbeiten mit der Polizei zusammen, und geben ausgiebige Kurse, welche Tricks gewöhnliche Taschendiebe an verschiedensten Orten anwenden, um sich an Ihren Taschen zu schaffen zu machen.

Das bedeutet für Sie, dass Sie, wenn Sie möglicherweise einen dieser Magier zu einer Veranstaltung einladen, das ganze nicht nur als reine Unterhaltung sehen können, sondern auch als lehrreiche Stunde, wie man sich vor richtigen Taschendieben schützen kann und wie man ihre Taktiken durchschaut.

Diese Art der Magie ist also eine der wenigen, die nicht nur in der Unterhaltungsindustrie heimisch ist, sondern durchaus ihre sicherheitsbezogene Berechtigung hat.

Magie sorgt für unfassbare Überraschungen

Insgesamt lässt sich abschließend festhalten, dass dieser Aspekt der Magie viele Überraschungen bereithält und sich tatsächlich auch auf nützliche Art und Weise in den Alltag mit einbeziehen lässt. Unterhaltsames und Lehrreiches verbinden sich.

Versuchen Sie den beeindruckenden Zauberer Christophe Ambre – er wird Sie mit seiner Magie erstaunen lassen.